Betreuungskonzept Jannette Haas

Betreuungskonzept

Betreuungskonzept von Tagesmutter Jannette: Logo der Kinderbetreuung Hasenfamilie mit großem und kleinen Hasen auf petrolfarbenem Hintergrund.

Kinderbetreuung ist Vertrauenssache: Betreuungskonzept und Ziele.

Mir ist es wichtig, dass die Kinderbetreuung mit Familienanschluss stattfindet. Ich möchte Ihrem Kind ein zweites Zuhause bieten, in dem es sich wohl und geborgen fühlt.

Damit das Kind und auch die Eltern ein gutes Gefühl haben und sich aufgehoben fühlen, lege ich Wert auf eine intensive Eingewöhnungsphase. Es ist für mich selbstverständlich, mich um alle Bedürfnisse der Kinder zu kümmern und sie individuell in ihrer Entwicklung zu begleiten und unterstützen. Für meine Tageskinder habe ich eine Vielzahl altersgerechte Spielsachen. Außerdem malen und basteln wir viel gemeinsam. Die Kinder wissen sehr schnell genau in welchem Schrank sich das Bastelmaterial befindet.

Ich helfe, zeige, mache vor und unterstütze wann immer es nötig ist, gebe den Kindern aber den Raum ihre eigenen Erfahrungen gemäß ihres Lerntempos zu machen. Wenn mal etwas nicht funktioniert, ermutige wir Sie es noch mal zu probieren. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Ob es nun draußen oder drinnen ist.

Ich lege Wert auf einen regen Informationsaustausch mit den Eltern, da dies hilft, das Kind besser zu verstehen und Missverständnisse zu vermeiden. Auch können sich so beide über neu erlerntes freuen.

Ich biete und wünsche mir ein offenes Verhältnis. Denn unterdrückter Ärger und unausgesprochene Spannung haben meistens die Folge, dass das Kind verunsichert ist. Die lässt sich leicht vermeiden, wenn beide bereit sind, offen miteinander zu reden. Bei der Tagesbetreuung ist meine Aufgabe als Tagesmutter, das Kind nicht nur zu betreuen, sondern auch zu beschützen, zu fördern und zu erziehen.

Daher spreche ich Wünsche, Ziele und den Stil der Erziehung zu Beginn des Betreuungsverhältnisses klar mit den Eltern ab. Ich gehe gerne auf die Wünsche der Eltern ein. Diese Absprachen sollten sich aber nicht ständig ändern, um das Kind nicht zu verwirren oder zu verunsichern. Wenn mehrere Kinder betreut werden, geben aufgestellte Regeln allen Kindern Sicherheit.

Vier Tageskinder malen mit Straßenkreide.
Kleiner Junge mit Kinderschubkarre vor einer Rutsche - Herbststimmung
Kinder hüpfen auf einem Trampolin im Garten der Tagesmutter Jannette Haas in Rösrath.

Jannette Haas

Bensberger Straße 216
51503 Rösrath
Tel.: 02205 82741